Anzeige

Chinagate Altona

Chinagate Altona

Global morden, lokal ermitteln. Ein Politkrimi in Altona. im Herzen Hamburgs.

Was hat es mit dem Tod des Baudezernenten auf sich? Wer steckt hinter dem Anschlag auf die Linkspolitikerin? Die Kommissare Homann, Kazakcioglu und Stephanopoulos ermitteln trotz der Verdunklungsversuche durch den Staatsschutz zeitweise sogar tief unter der Erde, sind im Gestrüpp der Ereignisse allerdings vorrangig mit sich selbst befasst.

»Chinagate« ist ein Krimi, der kommunale und globale Politik in Hamburg-Altona zum Thema hat, aber genauso gut irgendwo anders spielen könnte. Es geht um Privatisierungen im öffentlichen Raum und die dazugehörigen Planungs- und Genehmigungsverfahren. Es geht um Bürgerbegehren, die sich gegen den Verkauf von Kleingartenflächen und die Zerstörung von Biotopen richten. Es geht aber auch um - die bisweilen alltägliche - Ohnmacht, Wut und Hilflosigkeit der einzelnen Akteure bei ihren Versuchen, die Verhältnisse zu verändern.

Bezugsmöglichkeiten über den Ottenser
Buchhandel oder direkt beim Autor:
Robert Jarowoy
Ottenser Hauptstr. 35
22765 Hamburg
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!